Der Eintrag "offcanvas-col1" existiert leider nicht.

Der Eintrag "offcanvas-col2" existiert leider nicht.

Der Eintrag "offcanvas-col3" existiert leider nicht.

Der Eintrag "offcanvas-col4" existiert leider nicht.

Have any Questions? +01 123 444 555

Reitkurse

Reitkurse

Alle Kurse werden, sofern nicht anders erwähnt, von den erfahrenen Reitlehrerinnen des Gestüts geleitet.

Um ein umfassendes Training bieten zu können, wird neben der Praxis auch Theorie vermittelt. Für alle Kurse stehen Schulpferde in begrenzter Anzahl zur Verfügung.

Alle Reitkurse sind jeweils mit dem ersten und letzten Lehrgangstag angegeben. Die Kurs beginnen am ersten Tag um 9.00 Uhr und Enden am letzten Tag um ca. 17.00 Uhr.

Unsere hochqualifizierten Reitlehrerinnen bieten neben individuellem Einzel- und Gruppenunterricht auch Lehrgänge mit verschiedenen Schwerpunkten an:

Basispass

Der Basispass Pferdekunde ist die Voraussetzung für alle weiteren Abzeichen beim IPZV.

Der Kurs dauert 4 Tage incl. Prüfung und besteht hauptsächlich aus Theorie in den Bereichen Umgang und Sicherheit mit dem Pferd, Unfallverhütung, Tierschutz, Veterinärkunde, Haltung, Pflege und Fütterung. Im praktischen Teil wird der allgemeine Umgang in der Bodenarbeit und beim Verladen unterrichtet. In diesem Kurs wird nicht geritten.

Nach bestandener Prüfung kann man sich für weiterführende API-Kurse (siehe unten) anmelden.

API-Kurs

Der API-Kurs ist ein Vorbereitungslehrgang für die verschiedenen Reitabzeichen, vom Kinderreitabzeichen bis zum silbernen Reitabzeichen.

Dazu finden täglich Reitstunden sowie Theorieeinheiten statt. Im Anschluss an den Kurs findet, i.d.R. am darauffolgenden Tag, die Prüfung statt. Die Teilnahme am Kurs verpflichtet nicht zur Prüfung.

Für die Prüfung ist bitte ein einfarbiger Sportpullover oder ein Turniersakko, Reit- oder Jodphurhose, Reitstiefel oder Stiefeletten mitzubringen.

Bodenarbeit und Longieren

Vertrauen, Konzentration, Balance und Gehorsam sind wichtige Grundlagen des Reitens und werden am Zügel oder an der Longe vom Boden aus vorbereitet. Dabei lernt der Mensch, sein Pferd zu beobachten, einzuschätzen und seine eigenen Reaktionen angepasst zu geben.

Gleichzeitig bietet Bodenarbeit eine gute Möglichkeit zur Gymnastizierung des Pferdes ohne Reitergewicht.

Eltern – Kind – Kurs

Dieser Kurs bietet die Möglichkeit, gemeinsam Pferde zu erleben, Neues auszuprobieren und Erlebnisse teilen zu können.

Der Kurs wird in Kooperation mit dem Haus der Familie Warendorf angeboten, Anmeldungen erfolgen über das HdF.

Anna und Friffi – Kurs

Dieser Kurs wird von zwei isländischen Trainern geleitet und hat die Ausbildung der Gänge im Blick sowie das turniermäßige Reiten.

Anna Valdimarsdottir ist Ausbilderin an der Pferdesporthochschule Hvanneri und selbst erfahrene Turnierreiterin. Sie nimmt regelmäßig an verschiedenen Meisterschaften im Bereich Sport und Zucht teil.

Fridfinnur Hilmarsson ist neben seiner Trainertätigkeit auch internationaler Sportrichter.

Somit bieten die beiden ein starkes, kompetentes Team.

Individualkurs

Dieser Kurs bietet jedem Teilnehmer die Möglichkeit, an seinen individuellen Zielen mit seinem Pferd zu arbeiten.

Dabei können die Schwerpunkte ganz unterschiedlich sein: Töltarbeit, Gangreiten, Dressur oder auch Bodenarbeit. Um in Ruhe arbeiten zu können, finden die Einheiten in Kleingruppen statt.

Mehrstündiger Ausritt

Neben der Vielzahl an Kursen bieten wir sowohl im Frühjahr als auch im Herbst (Halloweenritt) Ausritte an.

Diese werden unter der Leitung des Gestüts Steenhaar durchgeführt und dauern in der Regel 3 – 4 Stunden. Nach dem Ritt folgt ein gemütliches Zusammensitzen bei einem Snack, Kaffee und Kuchen.

Unsere Reitschule

Die Reitschule des Gestüts besteht seit mehr als 25 Jahren. Von dieser Erfahrung profitieren Reitschüler aller Altersklassen und jedes Könnens. Ob mit einem unserer freundlichen Schulpferde oder mit eigenem Pferd, wir gehen im Reitunterricht auf die individuellen Wünsche der Reitschüler ein. Dabei gibt es die Möglichkeit, in der Gruppe zu reiten oder Einzelunterricht zu nehmen.